Sie sind hier:

Tulum

Direkt zu den Tulum Urlaubsangeboten:

Urlaub in Tulum buchen

Allgemeines Tulum


Mit nur knapp 15.000 Einwohnern ist Tulum einer der kleineren Orte in Quintana Roo bzw. an der Riviera Maya. Der moderne Ort Tulum mit einer guten touristischen Infrastruktur liegt etwa 120 Km von Cancun und dem internationalen Flughafen Cancun entfernt.

Der moderne Ort Tulum bietet außer sehr vielen Hotels an der Riviera Maya nicht viel. Seine heutige Bedeutung erhält Tulum durch die Ausgrabungsstätten im historischen Tulum. Tulum ist ein guter Ausgangspunkt zu Ausflügen in die Cenotes und in den Naturfreizeitpark Xcaret.

Mexiko Bilder: Tulum

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Reisezeit und Wetter Tulum


Die beste Reisezeit für Tulum, ist die Zeit von November bis April. Die Temperaturen in Tulum befinden sich ganzjährig bei Tag bei mindestens 28 Grad Celsius. Nachts sinken die Temperaturen nicht unter 17 Grad Celsius. Die Wassertemperaturen in Tulum sinken nicht unter karibische 25 Grad Celsius. In den Monaten Juni bis September ist die Regenzeit in Tulum, in dieser Zeit gibt es maximal 13 Regentage. Ein weiterer Grund Tulum zwischen Juni und September zu meiden ist, dass in dieser Zeit die Hurrikansaison ist. Durch das Tulum vorgelagerte Riff, welches als natürlicher Wellenbrecher fungiert, wird Tulum, obwohl durch die Lage am offenen Meer eher ungeschützt, von Hurrikans nicht so stark verwüstet, wie zum Beispiel Cancun.

Geschichte Tulum


Das historische Tulum ist zu Beginn des 13. Jahrhunderts gegründet worden und fällt somit in die postklassische Periode der Maya-Kultur, als diese bereits im Niedergang begriffen gewesen ist. Bei der Ankunft der Spanier 1517 ist Tulum noch besiedelt gewesen.

Ausgrabungsstätte Tulum


Die Ausgrabungsstätte von Tulum ist eine der außergewöhnlichsten und beeindruckendsten Ausgrabungsstätten in Mexiko wenn nicht sogar weltweit. Die Gebäude der Maya sind nicht von sehr großem historischem Wert, den Reiz macht jedoch die Lage von Tulum aus. Tulum liegt direkt am karibischen Meer. Der Besucher geht vom Eingang durch das recht große Ausgrabungsgelände vorbei an den Ruinen der Maya-Kultur. Das erste Gebäude auf der linken Seite ist des „Casa del Canote“, an diesem vorbei Richtung Süden führt der Weg nach Süden vorbei an kleineren Tempeln. Von seiner Rückseite gelangt man zum Templo del Dios del Viento. An diesem zunächst unscheinbaren Tempel vorbei führt der Weg an die schwarzen Klippen. Hier erschließt sich dem Besucher das erste Mal die Einzigartigkeit von Tulum. Blick auf das offene, türkisblaue Meer mit einem feinsandigem Strandabschnitt und dem sogenannten El Castillo. Der spanische Eroberer Juan Diaz beschreibt den Turm des El Castillo, als den höchsten, den er je gesehen hat.

Eine schmale Treppe führt von den Klippen zu dem Strand, welcher zum Baden freigegeben ist. Hier das Badetuch ausbreiten und einen Sprung in das warme Wasser genießen. Ein Blick, ein Ambiente, welches für immer in Erinnerung bleiben wird.

Vorsicht ist an dem Strand jedoch geboten. Lebensmittel sollten bei dem Schwimmgang nicht offen liegen gelassen werden. Lebensmittel aller Art finden in den, in großer Anzahl vorkommenden, Schwarzleguanen dankbare Abnehmer. Die Schwarzleguane haben ihre Scheu vor Touristen abgelegt und wagen sich auch nah an Touristen heran – dieses Ablegen der Scheu beruht jedoch nicht auf Gegenseitigkeit. Einer mit Schwanz bis zu 150 cm langen Urzeitechse, welche einem beim liegen auf dem Badetuch von Angesicht zu Angesicht ins Auge fasst, gegenüberzuliegen oder stehen, gehört zu den besonderen Erlebnissen in Tulum. Das positive an den Schwarzleguanen ist, das diese Vegetarier sind und Menschen nicht als primäre Nahrungsquelle sehen. Die mitgebrachte Verpflegung des Menschen schon eher.

Neben dem Casa del Cenote, dem Templo del Dios Viento und dem Castillo gibt es noch weitere interessante Maya-Gebäude in der Ausgrabungsstätte von Tulum. El Palacio, Oratorio, der Templo del Dios Descendente, der Bogengang, die Platforma de la Danza und der Templo de las Pinturas sind neben den Fundamenten einiger Maya-Wohnhäuser die weiteren Sehenswürdigkeiten in Tulum.

Tulum Bildergalerie

Tulum Bildergalerie

Tulum Bildergalerie

Tulum Angebote finden und buchen