Sie sind hier:

Popocatepetl

Mexiko Urlaub buchen bei Reisetipps-Mexiko.de

Popocatepetl


Für Naturliebhaber ist der Vulkan Popocatepetl ein echtes Highlight. Der Popocatepetl befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Puebla. Die Entfernung nach Mexiko-Stadt beträgt etwa 65 Kilometer. In die gleichnamige Bundeshauptstadt von Puebla sind es etwa 20 Kilometer.

Der Popocatepetl erreicht eine Höhe von 5.466 Metern über dem Meeresspiegel. Nach dem Pico de Orizaba ist der Popocatepetl der höchste Berg in Mexiko. Auf den gesamten Nordamerikanischen Kontinent gesehen ist er der auch nach dem Pico de Orizaba der zweithöchste Berg. Der spanische Name des Popocatepetl ist Don Goyo, seltener wird der Vulkan auch El Popo genannt.

Mexiko Bilder: Popocatepetl

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Legende des Vulkans Popocatepetl


Gegenüber dem Popocatepetl liegt der etwas kleinere Vulkan Itztaccihuatl. Der aztekischen Legende nach, ist der Itztacciuatl eine Prinzesin und der Popocatepetl ein Krieger, welcher ihren toten Körper beschützt. Um den Popocatepetl sind von den Spaniern zu Missionierungszwecken Klöster erbaut worden, die 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt worden sind.

Aktivität des Popocatepetl


Der Popocatepetl ist selbst heute noch aktiv und schleudert seine Asche bis zu fünf Kilometer in die Höhe. Durch die Nähe nach Mexiko-Stadt kommt auf dem Flughafen von Mexiko Stadt immer wieder zu Beeinträchtigungen des Flugverkehrs, die zum Teil sich über mehrere Tage erstrecken. Größere Schäden an Leib und Leben der Anwohner und deren Habe hat der Popocatepetl in den letzten Jahren nicht mehr angerichtet. Dies könnte sich bei einer großen Eruption jedoch ändern.

Tourismus am Vulkan Popocatepetl


Touristen können den Popocatepetl nicht besteigen. Auf den gegenüberliegenden erloschenen Vulkan Itztacciuatl werden geführte Touren angeboten. Diese Touren beginnen in Mexiko-Stadt oder in Puebla und sollten schon einige Zeit im Voraus gebucht werden. Den Touren ist gemein, dass diese in dem kleinen Ort Amecameca Station machen. In Amecameca ist eine schöne Kirche aus dem frühen 17. Jahrhundert zu sehen. Der Aufstieg zum Gipfel des Itztacciuatl dauert etwa 11 Stunden. Es besteht die Möglichkeit an der Hütte La Goya zu übernachten. Nur geübte und gesunde Bergsteiger sollten den Aufstieg wagen, da durch die Höhe die Gefahr der sogenannten Höhenkrankheit besteht. Die beste Zeit zur Erklimmung des Gipfels ist von November bis Februar.

Popocatepetl Bildergalerie

Popocatepetl Angebote finden und buchen