Sie sind hier:

Oaxaca de Juarez

Mexiko Urlaub buchen bei Reisetipps-Mexiko.de

Oaxaca de Juarez


Oaxaca de Juarez ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Oaxaca. Oaxaca hat etwa 280.00 Einwohner und ist damit auch bevölkerungsreichste Stadt im Bundesstaat. Der Name der Stadt leitet sich von dem Aztekischen Namen der Stadt Huaxyacac ab, was so viel bedeutet wie Nasenspitze der Weißkopfmimose. Aus Huaxyacac ist in der spanischen Verballhornung Oaxaca geworden. Der Beiname de Juarez geht auf den bekanntesten Sohn der Stadt, dem mexikanischen Präsidenten Benito Juarez, zurück.

Mexiko Bilder: Oaxaca de Juarez

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Lage Oaxaca de Juarez


Oaxaca liegt in einem Tal der Sierra Madre Occidental auf 1.600 Metern Höhe. Die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt liegt knapp 500 Km entfernt, nach Acapulco sind es rund 600 Km, Palenque ist 750 Km entfernt und nach Cancun sind es 1.500 Km.

Klima und Reisezeit Oaxaca de Juarez


Vom Klima her ist Oaxaca de Juarez nicht mit den tropischen Zonen an der Pazifikküste des Bundesstaates Oaxaca zu vergleichen. Die Temperaturen in Oaxaca erreichen durch die Höhenlage nur im April und Mai die 30 Grad Celsius. Im Januar und Dezember fallen die Temperaturen auch mal unter 10 Grad Celsius. In dieser Zeit gibt es jedoch auch nur jeweils zwei bis drei Regentage pro Monat. Zwischen Mai und Oktober ist in Oaxaca de Juarez Regenzeit. Im und September fallen in Oaxaca de Juarez die meisten Niederschläge. Da auch an den Badeküsten von Yucatan und an der Pazifikküste zu dieser Zeit die Hurrikansaison ist, ist Mexiko zu dieser Zeit allgemein kein optimales Reiseziel.

Geschichte Oaxaca de Juarez


Die aztekische Stadt Huaxyacac ist 1487 nach Christus gegründet worden. Die Spanier erobern Oaxaca 1521. In der Folge wird Oaxaca de Juarez Sitz der Verwaltung des Vizekönigreiches Spanien in der Region. Am 21. März 1806 wird Benito Juarez in Oaxaca geboren. Wenige Monate nach seinem Tod 1872 erhält die Stadt den Beinamen de Juarez. In die Liste der UNESCO Weltkulturerben ist die Altstadt von Oaxaca 1987 aufgenommen worden.

Sehenswertes in Oaxaca de Juarez


Die heutige Stadt Oaxaca bietet viele Sehenswerte Kolonialbauten und vor allem Sakralbauten. Hervorzuheben ist die Kathedrale von Oaxaca de Juarez am Zocolo. Eine Besonderheit Oaxacas sind die Markthallen, die sich aus der Kolonialzeit erhalten haben. Die kulinarische Spezialität von Oaxaca sind die, von Marktfrauen verkauften mit Chilis frittierten, Heuschrecken. Durch den Chiligeschmack ist von dem Eigengeschmack der Heuschrecken nichts mehr zu schmecken. In Oaxaca de Juarez ist diese Spezialität für wenige Pesos häufig zu erwerben. Diese Gelegenheit wird gerne und oft von den Einheimischen genutzt, obwohl die Grillen irgendwie nach Hundekuchen schmecken.

Ausflüge von Oaxaca de Juarez


Oaxaca de Juarez eignet sich gut für Ausflüge zu den umliegenden Ausgrabungsstätten von Monte Alban, Zaachila und Cuilapan.

Oaxaca de Juarez Bildergalerie

Oaxaca de Juarez Bildergalerie

Oaxaca de Juarez Bildergalerie

Oaxaca de Juarez Bildergalerie

Oaxaca Angebote finden und buchen