Sie sind hier:

Taxco

Mexiko Urlaub buchen bei Reisetipps-Mexiko.de

Taxco


Ein besonderes Highlight im mexikanischen Bundesstaat Guerrero ist die kleine Stadt Taxco. Taxco schmiegt sich mit seinen Kolonialbauten an einen Hügel und gerade bei Nacht sieht es so aus, als sei die Stadt eine einzige beleuchtete Pyramide.

Mexiko Bilder: Taxco

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Lage von Taxco


Taxco liegt auf etwa halber Fahrtzeit zwischen Acapulco und Mexiko-Stadt. Die Entfernung nach Mexiko-Stadt beträgt etwa 180 Kilometer oder zweieinhalb Autofahrtstunden, nach Acapulco sind es 245 Kilometer oder knapp drei Stunden. Taxco hat etwa 70.000 Einwohner.

Geschichte von Taxco


Taxco ist um das Jahr 1442 von den Azteken erobert worden. Die spanischen Eroberer Mexikos haben 1530 Taxco erreicht. In und um Taxco sind die Spanier auf Silbermienen gestoßen, welche von ihnen ausgebeutet worden sind. Die Silbermienen der Spanier sind schnell versiegt. Erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts sind weitere Silbermienen entdeckt worden. Der Franzose Jaques de la Borda hat in dieser Zeit einiges an Reichtum angehäuft, was er der Stadt Taxco mit der Stiftung der Kirche Santa Prisca gedankt hat. Der Reichtum durch das Silber hat jedoch wieder nicht lange gehalten, da auch die neuen Mienen versiegt sind. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist jedoch die Renaissance des Ortes gelungen. Es sind in Taxco Silberschmiedewerkstätten etabliert worden. Heute gibt es in der Altstadt von Taxco etwa 250 Silberschmiede.

Taxco Bildergalerie

Taxco Bildergalerie

Taxco Bildergalerie

Taxco Bildergalerie

Taxco Bildergalerie

Taxco Bildergalerie

Taxco Bildergalerie

Taxco Angebote finden und buchen