Sie sind hier:

Acapulco

Mexiko Urlaub buchen bei Reisetipps-Mexiko.de

Acapulco


Die wohl bekannteste Attraktion von Acapulco sind die Felsenspringer von Acapulco. Neben den Felsenspringern ziehen die ganzjährig warmen Temperaturen sehr viele Besucher an.

Mexiko Bilder: Acapulco

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Lage Acapulco


Acapulco liegt im mexikanischen Bundesstaat Guerrero an der Küste des Pazifischen Ozeans. Die Entfernung nach Mexiko-Stadt beträgt 380 Kilometer auf einer sehr gut aber mautpflichtigen Autobahn. Die Fahrzeit nach Mexiko liegt bei dreieinhalb Stunden. Nach Oaxaca sind es 600 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt über Straßen mit sehr vielen Serpentinen, Schlaglöchern und Orten mit Geschwindigkeitsbegrenzung etwa zehn Stunden.

Klima und Reisezeit Acapulco


Die „kältesten“ Monate in Acapulco sind Januar, Februar und März. Hier sinken die Mindesttemperaturen auf etwa 23 Grad Celsius. In diesen Monaten werden auch die niedrigsten Höchstwerte mit knapp über 30 Grad Celsius gemessen. Im Jahresmittel liegen die Mindesttemperaturen bei 24 Grad Celsius, die Höchsttemperaturen bei 32 Grad Celsius. Von Juni bis Oktober ist in Acapulco Regenzeit. In den Monaten von November bis April gibt es maximal einen Regentag. Die beste Reisezeit für Acapulco ist von Dezember bis März. In dieser Zeit ist die Stadt nicht zu warm.

Geschichte von Acapulco


Die Region um Acapulco ist seit etwa 5.000 Jahren besiedelt. Der kleine Ort ist von den Spaniern auf ihrem Eroberungszug 1513 entdeckt worden. Hernan Cortez hat in Acapulco einen Hafen errichten lassen. Der Hafen von Acapulco ist schnell zum wichtigsten spanischen Hafen an der Pazifikküste aufgestiegen. In Acapulco sind alle Handelswaren aus Asien auf ihrem Weg nach Europa umgeschlagen worden. Der Reichtum der Stadt hat in der Folge immer mehr Piraten angezogen. Als Konsequenz aus den ständigen Piratenüberfälle ist das Fort San Diego errichtet worden. Dieses thront noch heute über der Altstadt von Acapulco. Mit der Unabhängigkeit Mexikos von Spanien endet die Blütezeit Acapulcos.

Tourismus in Acapulco


In den 1950er Jahren wird der Tourismus als Wirtschaftszweig entdeckt. Da Acapulco nur dreieinhalb Flugstunden von Los Angeles (LAX) entfernt liegt, entwickelt sich Acapulco schnell zum Ziel des Hollywood-Jetsets. Mittlerweile ist der Jetset weitergezogen, die Hotels aus den 1960er und 1970er Jahren stehen jedoch noch immer in Acapulco. Anfang der 2000er Jahre hat der mexikanische Staat mehrere Millionen in die Renovierung und somit einen Relaunch investiert. Die Touristenzahlen steigen zwar wieder, der Jetset ist jedoch weit entfernt und Acapulco entwickelt sich zu einem Günstigreiseziel. Im Frühjahr wird Acapulco gerne von US-Amerikanischen Studenten heimgesucht, welche die Frühjahrsferien der amerikanischen Universitäten zum sogenannten Spring Break nutzen.

Sehenswürdigkeiten in Acapulco


Von dem Felsen La Quebrada springen täglich die bekannten Klippenspringer von Acapulco in den Pazifischen Ozean. Ursprünglich sind es die Perlentauchen, die den Felsen für Ihre Suche nach Perlen genutzt haben. Heute diesen die mehrmals täglich stattfindenden Shows jedoch nur noch zu touristischen Zwecken. Aus welcher Höhe, die Felsenspringer in den Pazifik springen, ist umstritten. Folgt man den offiziellen Angaben sollen es 42 Meter sein. Nach anderen Quellen sind es aber „nur“ 26 Meter. Aufgrund der Entfernung, die der Besucher zu den Springern hat und dadurch, dass es keine optischen Orientierungspunkte durch das Meer gibt, ist die wahre Höhe schlecht einzuschätzen. Gegenüber des Felsens La Quebrada führt eine Brücke an einem Berg zwischen zwei kleinen Buchten vorbei. Von dieser Brücke hat man uneingeschränkt gute Sicht auf die Felsenspringer von Acapulco und spart sich das Eintrittsgeld für die Besucherplattform, die auch keine bessere Sicht bietet.

Tauchen und Schnorrcheln in Acapulco


Acapulco ist für Taucher und Schnorrchler ein lohnenswertes Ziel, da im Gewässer vor und um Acapulco viele Arten an pazifischer Meeresflora und Meeresfauna zu entdecken ist. Selbst an den überlaufenen Stränden von Acapulco gibt es noch einige intakte Tauchspots.

Acapulco Bildergalerie

Acapulco Bildergalerie

Acapulco Angebote finden und buchen