Sie sind hier:

Mexiko-Stadt

Mexiko Urlaub buchen bei Reisetipps-Mexiko.de

Mexiko-Stadt


Die größte und bekannteste Stadt in Mexiko ist Mexiko-Stadt. Mexiko-Stadt hat etwa 9 Millionen Einwohner, die gesamte Metropolregion Mexiko etwa 23 Millionen Einwohner. Mexiko-Stadt zählt somit zu den weltweit größten Städten.

Mexiko Bilder: Mexiko-Stadt

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Lage Mexiko-Stadt


Mexiko-Stadt bildet den Distrito Federal, der unmittelbar der mexikanischen Bundesregierung unterstellt ist und nicht Teil eines Bundesstaates ist. Mexiko-Stadt ist umgeben vom Bundesstaat Mexiko, der sämtliche Vorstädte von Mexiko-Stadt umfasst. Mexiko-Stadt liegt im Tal von Mexiko, umgeben von einigen Vulkanen auf einer Höhe von 2.300 Metern über dem Meeresspiegel. Besonders eindrucksvoll ist der Landeanflug auf Mexiko-Stadt. Die meisten transatlantischen Verbindungen werden mit Boeing 747 geflogen. Es ist beeindruckend wie diese großen Flugzeuge zwischen den Vulkanen herumkurven müssen, um auf dem internationalen Flughafen von Mexiko-Stadt „Benito Juarez“ (MEX), der sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum befindet, zu landen.

Klima und Reisezeit Mexiko-Stadt


Durch die Höhenlage von Mexiko-Stadt auf gut 2.300 Metern über dem Meeresspiegel, sind die Temperaturen in Mexiko-Stadt nicht mit den Touristenregionen von Yucatan oder Acapulco zu vergleichen. Die Temperaturen in Mexiko-Stadt steigen im ganzen Jahr nicht über 27 Grad Celsius. Nachts kann es im Dezember und Januar auf bis zu fünf Grad Celsius herunter kühlen. Die trockensten Monate sind der Dezember und der Februar. In dieser Zeit fällt kaum Niederschlag, dies hat den Nachteil, dass der Smog, der über Mexiko-Stadt liegt, nicht weggewaschen werden kann. Die meisten Regentage gibt es von Juni bis August. Die beste Reisezeit für Mexiko-Stadt ist von Januar bis April. Da Mexiko-Stadt oft als Ausgangspunkt für Mexiko Rundreisen genutzt wird, ist diese Zeit auch die beste Reisezeit für einen Aufenthalt in Mexiko-Stadt. Von Januar bis April sind auch die Temperaturen auf den weiteren Etappen einer Mexiko Rundreise angenehm. Von Juni bis Oktober ist an den Küsten des Pazifiks und der Halbinsel Yucatan Hurrikansaison, so dass eine Mexiko Rundreise nicht zu empfehlen ist.

Geschichte von Mexiko-Stadt


Die Vorgängerstadt von Mexiko-Stadt ist 1326 von den Azteken unter dem Namen Tenochtitlán gegründet worden. Tenochtitlán hat sich schnell zu einer bedeutenden Urbanisation entwickelt. Entscheidend dafür ist die strategisch günstige Lage auf mehreren kleinen Inseln auf einem See. Der Legende nach, ist die Stadt an der Stelle gegründet worden, wo ein Adler auf einem Kaktus sitzend, eine Schlange frisst. Dieser Mythos ist der Ursprung für das Wappen und die Flagge von Mexiko. 1521 wird Mexiko-Stadt von den Spaniern unter Hernan Cortez erobert. Cortez lässt die aztekischen Bauwerke, wie den Templo Mayor und den Palast, niederreißen und benutzt die gebrauchten Steine für seine neuen Bauten neu. So ist der Gouverneurspalast und die Kathedrale von Mexiko-Stadt mit den Steinen des ehemaligen Templo Mayor erbaut worden. Mexiko-Stadt wird die Hauptstadt des Vizekönigreichs Neuspanien und Cortez der erste Vizekönig. Auch nach der Unabhängigkeit Mexikos 1821 bleibt Mexiko-Stadt das Machtzentrum des Landes. Im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg wird Mexiko-Stadt von den US-Amerikanern für fünf Monate besetzt. Von 1863 bis 1867 regiert in Mexiko-Stadt Kaiser Maximilian I., ein Bruder des Österreichischen Kaisers, mit Hilfe der französischen Fremdenlegion. Im Lauf der Zeit sind immer mehr Wasserflächen des Sees Texcoco trockengelegt worden. Heute ist der See aus dem Stadtbild komplett verschwunden. 1968 haben in Mexiko-Stadt die 19. Olympischen Sommerspiele stattgefunden. Die jeweiligen Finale der Fußballweltmeisterschaften 1970 und 1986 haben im Azteken-Stadion von Mexiko stattgefunden. Das Aztekenstadion ist das größte reise Fußballstadion der Welt.

Sehenswürdigkeiten Mexiko-Stadt


Mexiko-Stadt ist reich an bedeutenden Sehenswürdigkeiten. Zwei Sehenswürdigkeiten sind an dieser Stelle hervorzuheben. Zum einen der Zocalo mit seinen anliegenden Gebäuden und zum Anderen das Anthropologische Museum von Mexiko.

Zocalo von Mexiko-Stadt


Um den Zocalo herum befindet sich die Kathedrale von Mexiko-Stadt. Sie befindet sich auf den Ruinen des Templo Mayor, der von den Azteken erbaut worden ist. Neben der Kathedrale und der Ausgrabungsstätte des Templo Mayor befindet sich der Nationalpalast, der Sitz der mexikanischen Regierung und der Stadtpalast am Zocalo. Im Nationalpalast, der für Besucher geöffnet ist, können Gemälde von Frida Kahlo und das berühmte Bild „Die Geschichte Mexikos“ von Diego Rivera besichtigt werden. Die Barocke Kathedrale von Mexiko-Stadt ist berühmt für ihren Altar der Könige und ihren sumpfigen Untergrund, der die Statik der Kathedrale bedroht.

Anthropologisches Museum von Mexiko-Stadt


Das Anthropologische Museum von Mexiko-Stadt enthält Fundstücke aus ganz Mexiko. Quer durch die multikulturellen Epochen von Mexiko, ist das Meiste, was von den Maya aus Palenque und Uxmal, den Olmeken aus Villahermosa, den Mixteken aus Monte Alban, den Zapoteken aus Zaachila und so weiter und so fort, gefunden worden ist, in das Anthropologische Museum nach Mexiko-Stadt geschafft worden. Für den Besucher ist es zwar praktisch, dass all die Fundstücke in einem Museum zu sehen sind, jedoch werden die Fundstücke aus ihrem Umfeld und Kontext gerissen. Des Weiteren ist für kleine Fundstätte wie Zaachila der Tourismus eine bedeutende Einnahmequelle, diese wird durch das Verfrachten der bedeutendsten Fundstücke nach Mexiko-Stadt beschnitten. Das bekannteste Exponat im Anthropologischen Museum von Mexiko-Stadt ist der so genannte Sonnenstein. Der Sonnenstein wird unter Mystikern für einen Aztekenkalender, der den Weltuntergang 2012 anzeigen soll, gehalten. Ob der Sonnenstein ein Opferstein oder lediglich für Opfergaben verwendet worden ist, ist bei den Forschern umstritten. Einig sind sich die Forscher nur darüber, dass es sich bei dem Sonnenstein um keinen Kalender der Azteken handelt.

Öffentliche Verkehrsmittel Mexiko-Stadt


Mexiko-Stadt verfügt über ein gut ausgebautes U-Bahnnetz. Mit den Fernbussen, die von den beiden zentralen Busbahnhöfen fahren, kommt man in jeden Teil von Mexiko. Die Fahrtzeit auf den jeweiligen Strecken und die Bequemlichkeit in den Bussen hängt von der gebuchten Beförderungsklasse ab.

Flughafen und Flüge Mexiko-Stadt


Der internationale Flughafen von Mexiko-Stadt trägt den inoffiziellen Namen Benito Juarez. Der IATA 3-Letter-Code ist MEX. Der Flughafen ist der größte Flughafen Lateinamerikas mit etwa 25 Millionen Passagieren pro Jahr. Der Flughafen ist durch seinen Anflug sehr reizvoll und eine Herausforderung für jeden Piloten. Seine Position ist etwa fünf Kilometer vom Zocalo von Mexiko-Stadt. Er liegt damit mitten in bewohntem Gebiet, was einen weiteren und absolut erforderlichen Ausbau unmöglich macht. Von Deutschland aus, gibt es Flüge von Frankfurt nach Mexiko-Stadt nonstop. Neben Flügen von Frankfurt nach Mexiko wird Mexiko-Stadt mit Flügen von London, Paris, Amsterdam, Madrid, Lissabon und Rom aus Europa bedient. Es bestehen viele Verbindungen in US-Amerikanische Städte, was den Flughafen zu einem Umsteigepunkt zu anderen Lateinamerikanischen Zielen macht. Weitere wichtige Verbindungen sind Flüge von Mexiko-Stadt nach Cancun, Flüge von Mexiko-Stadt nach Acapulco, Flüge von Mexiko-Stadt nach Oaxaca und Flüge von Mexiko-Stadt nach Guadalajara.

Ausflüge von Mexiko-Stadt


In Mexiko-Stadt werden Ausflüge nach Taxco, Teotihuacan, Puebla, Cholula, zum Popocatepetl und nach Xochimilco angeboten. Auch ist es möglich in den diversen Agenturen Stadtrundfahrten in Mexiko-Stadt zu buchen. Nach Möglichkeit sollte die Buchung von Ausflügen bereits vor Abreise bei einem deutschen Reiseveranstalter getätigt werden, so ist sichergestellt, dass aus der Stadtrundfahrt keine Kaffeefahrt wird.

Mexiko-Stadt Bildergalerie

Mexiko-Stadt Bildergalerie

Mexiko-Stadt Bildergalerie

Mexiko-Stadt Bildergalerie

Mexiko-Stadt Bildergalerie

Mexiko-Stadt Bildergalerie

Mexiko-Stadt Angebote finden und buchen