Sie sind hier:

Distrito Federal und Mexiko

Mexiko Urlaub buchen bei Reisetipps-Mexiko.de

Distrito Federal und Bundesstaat Mexiko


In Mexiko ist zum Einen der Bundesstaat Mexiko und zum Anderen der Distrito Federal Mexiko voneinander zu unterscheiden. Der Distrito Federal umfasst das Stadtgebiet von Mexiko-Stadt und gehört keinem anderen mexikanischen Bundesstaat an. Die Hauptstadt Mexiko-Stadt ist Bundesunmittelbar, die Aufgaben, die in anderen mexikanischen Städten von den Bundesstaaten geleistet werden, werden für Mexiko-Stadt direkt von der mexikanischen Bundesregierung wahrgenommen. Vergleichbar ist der Status von Mexiko-Stadt mit dem von Washington D.C. (District of Columbia).

Mexiko Bilder: Distrito Federal und Mexiko

Die Bildbeschreibungen und weitere Mexiko Bilder finden Sie in der Bildergalerie am Seitenende

Lage Distrito Federal und Mexiko


Der Distrito Federal Mexiko-Stadt ist umgeben vom Bundesstaat Mexiko, dem die gesamte Metropolregion um Mexiko-Stadt zugeordnet ist.

Der Bundesstaat Mexiko grenzt an die Bundesstaaten Guerrero und Puebla. Mit seinen 14 Millionen Einwohnern ist der Bundesstaat Mexiko der bevölkerungsreichste in Mexiko. Von der Fläche her ist er zu den kleinen Bundesstaaten zu zählen. Er hat die höchste Bevölkerungsdichte aller Bundesstaaten. Die Hauptstadt des Bundesstaats Mexiko ist die Stadt Toluca.

Einwohner Distrito Federal und Mexiko


Der Bundesstaat Mexiko grenzt an die Bundesstaaten Guerrero und Puebla. Mit seinen 14 Millionen Einwohnern ist der Bundesstaat Mexiko der bevölkerungsreichste in Mexiko. Von der Fläche her ist er zu den kleinen Bundesstaaten zu zählen. Er hat die höchste Bevölkerungsdichte aller Bundesstaaten. Die Hauptstadt des Bundesstaats Mexiko ist die Stadt Toluca.

Im Distrito Federal leben etwa 9 Millionen Menschen. Die gesamte Metropolregion Mexiko umfasst etwa 23 Millionen Einwohner. Mit dieser Einwohnerzahl zählt Mexiko zu den weltweit größten Metropolregionen.

Geschichte Distrito Federal und Mexiko


Die erste Besiedlung im Tal von Mexiko hat vor etwa 3.500 Jahren stattgefunden. Wer dieser Siedler gewesen sind und woher sie stammen, ist unbekannt. Fest steht lediglich, dass sie gigantische Gebäude wie die Sonnenpyramide von Teotihuacan gebaut haben. Als die Azteken im Tal von Mexiko eingetroffen sind, ist Teotihuacan bereits verlassen. An der Stelle, auf einer Insel in einem See auf dem ein Adler auf einem Kaktus eine Schlage frisst, gründen die Azteken ihre Hauptstadt. Dieser Adler ziert heute die Staatsflagge von Mexiko. Tenochtitlan, so der Name der Aztekengründung, wird 1521 durch den spanischen Eroberer Hernan Cortez erobert und zur Hauptstadt des Vizekönigreiches Neuspanien gemacht. 1821 besiegen die Mexikaner im Unabhängigkeitskrieg die Spanier und geben sich 1824 eine Verfassung. Hauptstadt wird Mexiko-Stadt.

Weitere Städte im Bundesstaat Mexiko


Neben Mexiko-Stadt und Teotihuacan gehören weitere bekannte Städte zur Metropolregion Mexiko. Die bekanntesten von ihnen sind Guadalupe, Xochimilco und Ciudad Nezahualcoyotl.

Distrito Federal Bildergalerie

Mexiko Angebote finden und buchen